deutsch

Trientlgasse 65
6020 Innsbruck
Tirol  I  Österreich

Tel.: +43 512 / 214 900
Fax: +43 512 / 214 900 - 35

info@ehc-hotels.com

Betriebe an den Start: Kriterien für die Erlangung des ehc-Gütesiegels

Der erste Schritt zur ehc-Zertifizierung ist der Wille zu mehr Ökologie, Nachhaltigkeit und Regionalität im Unternehmen. Das Team von ehc steht Ihnen mit kostenloser Beratung zur Seite.

Grüner Bereich:

weniger als 10 kg C02-Verbrauch. Sie haben Ihr Ziel erreicht und sind ein Top-Betrieb mit ehc-Gütesiegel.

Gelber Bereich:

40 kg bis 10 kg CO2 Verbrauch. Stete Entwicklung zu mehr Energieeffizienz: mindestens 2,5% pro Jahr.

Roter Bereich:

mehr als 40 kg CO2-Verbrauch. Sie haben ein Jahr Zeit, um nach Gelb zu wechseln. (ehc in Umstellung)

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie alle Kriterien für eine ehc-Zertifizierung erfüllen? Kein Problem: Das kompetente Team von ehc berät und unterstützt Sie in jeder Phase der Zertifizierung. So erfüllen Sie rasch die Mindestvoraussetzungen, um das ehc-Gütesiegel zu erlangen.

Mindestkriterien für eine erfolgreiche ehc-Zertifizierung

  • Sie vertreten einen Betrieb, eine Hotelgruppe oder Destination
  • Verwendung von Ökostrom bzw. wo kein Ökostrom verfügbar: Ausgleichszahlung in ein anerkanntes Senkenprojekt
  • Bevorzugung regionaler Strukturen und Produkte
  • Schonender Ressourcenverbrauch: Wasser, Energie, Abfall
  • Ausschließliche Verwendung von Recyclingpapier oder Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft in ausgewählten Bereichen
  • Erreichen des individuellen Benchmarks
  • Stetige Reduzierung des CO2 Ausstoßes

CO2 Verbrauch senken, Ökologie fördern: das dynamische Kriterium

Die ehc-Zertifizierung hat eine dynamische Komponente, die Betriebe zur steten Verbesserung Ihres ökologischen Fußabdrucks anleitet und ermuntert. Machen Sie sich gemeinsam mit anderen Unternehmen mess- und vergleichbar auf den Weg in den grünen Bereich und setzen Sie mit der Erlangung des ehc-Gütesiegels ein klares Signal.

Sie haben Fragen zu den Kriterien für das ehc-Gütesiegel oder möchten sich für eine ehc-Zertifizierung anmelden? Nehmen Sie mit dem Team von ehc unverbindlich Kontakt auf.

 

weitere Infos zu Ökostrom

Anforderungen an Anbieter von Ökostrom:

  • Maximal 50% des Stroms kann aus Erdgas betriebenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen stammen
  • Kein Strom aus Atomkraftwerken
  • Kein Strom aus Kohlekraftwerken
  • Kein Strom aus Müllverbrennungsanlagen

Wo kein Ökostrom verfügbar ist, erfolgt eine Ausgleichszahlung in ein anerkanntes Senkenprojekt

All rights reserved. Schmid und morgen | Impressum | Kontakt

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Weiterlesen …